Alter Mann

und alles ist zerfetzt und alles liegt in Trümmern faul herum

und Tote überall doch nicht ist passiert zumindest auf Papier

und alles ist verstrahlt und alles liegt am Strand voll Rost und krumm

und du bleibst trotzdem hier , und du bleibst trotzdem hier und du bleibst trotzdem hier!

 

refrain

alter Mann das ist deine Heimat du gehst nicht weg (niemals weg)

und der Reis wächst Kilometer hoch (so scheiße hoch)

alter Mann dein Gesicht ist voller Dreck ( voller dreck)

und trotzdem lebst du noch und trotzdem lebst du noch

 

strophe

und der Kaiser der hat heute morgen abgedankt

und deine Augen sind zart von Tränen durchweicht

und dein Land das liegt hier in der Zone brach und blank

und die Idioten sagen du hast´s nicht leicht, du hast´s nicht leicht niemals leicht

 

refrain

und wenn die Nacht kommt dann ist nur dir die Geisterstadt

dann sind alle Trümmer dein

und ein Licht brennt damit es der Wächter leichter hat

du willst doch nur Zuhause sein, Zuhause sein, dort immer sein