Sprudelroboter

ein Fleck aus Blut und Kotze auf der Hose in der Nacht
mit blauem Auge auf ´nem Bordstein kotzend aufgewacht
die Nacht war viel zu schwarz, bin nicht am Leben, bin nicht tot
mein Leuchtturm fährt auf Sparflamme für Eisbrecher in Not
Ich will auch nicht mehr stören, will nur nach Hause, nur nach Hause
kannst du mich denn nicht hören bring mich doch bitte jetzt nach Hause

der Regen auf den Wunden wirkt beruhigend und tut gut
ein Cocktail aus Gedanken kalten Tränen und aus Blut
was ist das für ein Schauspiel, zwischen Felsen, Meer und Sand
ein Leben wir ein Roboter, Platinen durchgebrannt
ich will auch nicht mehr stören, will nur nach Hause, nur nach Hause
kannst du mich denn nicht hören, bring mich doch bitte jetzt nach Hause

Wo sind denn all die Menschen die heute groß reden
„Ja du hallo, schon lang nicht mehr gesehen!“
„Wie geht´s und was macht eigentlich dein scheiß Leben?“
„Ja toll wie schön bis bald, auf nimmer Wiedersehen!“

lass´ uns träumen und entkommen, bin am Boden und benommen
will nicht laufen will nur fliegen, lasst die Hoffnungslosen siegen
all die winzig kleinen Ratte, aus den richtig dunklen Schatten
und die riesengroßen Spinner sind die fettesten Gewinner!
wir werden strahlen wie die Sterne, uns viele Lichtjahre entfernen
auf dem Weg zu Galaxien zu denen all die Sieger fliehen
wir sind Gold und wir sind blau, wir sind Staub und wir sind Tau,
wir sind Retter in der Not, höchstwahrscheinlich lange tot…