Nächte mit dir

rauschende Endorphine sind Illusionszustand
hast du denn niemals gemerkt, ich bin zu oft davon gerannt
und alle reden nur und sagen einfach nichts
denn alle Zukunftsprognosen sind wie ein Schlag in mein Gesicht
wir müssen funktionieren und abends schlafen gehen
und wenn das heut nicht klappt dann gibt’s immer noch Ketamin
denn unsere Träume sind der Fluchtweg in die weite Welt
die des Eskapismus´ Pudelskern  im Inneren zusammenhält

Nächte mit dir und die Dylanplatten springen
und wir schreien uns die Seele aus den Kehlen nennen singen
und wir tanzen und wir fangen jede Nacht auch an zu fliegen
und am Ende bin ich nur noch froh, wenn wir zusammen liegen

alles taub und dann wird erstmal aufgewacht
Erkenntnis: nur ein Traum in einer kalten Sternennacht
ich will dein Desmond sein, ein Leben wir verflucht
und du bist dann die Penny, die mich jede Nacht aufs neue Sucht
ganz ohne die Taubheit und auch ohne Ritalin
und auch das einschlafen wir besser ohne Ketamin
doch heut´ werd ich noch einmal meine Gedanken neu betrügen
denn der Trick vor´m tiefen Abgrund der heißt fliegen, einfach fliegen

du bist das Serotonin für meine Herzmaschine
du versprühst in der Nacht rauschende Endorphine
doch die Angst am Tag macht alles wieder starr
denn wenn ich morgen aufwache bist du schon nicht mehr da